1. Neuigkeiten
  2. HOCHWASSER Sicherheitstipps

HOCHWASSER Sicherheitstipps

SELBSTSCHUTZ IST DER BESTE SCHUTZ!
HOCHWASSER Sicherheitstipps

Lang anhaltende Niederschläge, aber immer öfter auch lokale Unwetter mit heftigen Regengüssen können Ursachen für Überflutungen sein. Nehmen Sie sich einmal Zeit und überlegen Sie vorbeugend, von wo Wassermassen auf Ihr Anwesen kommen könnten. Kleine Bachläufe, eingetrocknete Gräben oder auch nur flach geneigte Nachbargrundstücke können bei einem Gewitterregen Gefahr bringen.

Vor einer Überflutung:

  • Rechtzeitig Sandsäcke besorgen, empfohlen werden UV-beständige Sandsäcke (normale Sandsäcke können durch Sonneneinstrahlung leichter aufreißen)
  • Dichtmaterial zum Absichern von Kellerfenstern und anderen Öffnungen bereit legen (Platten, Folien …)
  • Pumpen und Räumwerkzeuge (Schaufel, Kübel, etc.) anschaffen (Regenschutz nicht vergessen)
  • Kanaleinlaufgitter frei halten
  • Rückstauklappe in Abwasserkanal einbauen
  • Bei Ölheizung: Öltank gegen aufschwimmen sichern

 

Während einer Überflutung:

  • Denken Sie bei Abwehrmaßnahmen immer an die eigene Sicherheit
  • Hauptschalter für Heizung, Wasser, Strom etc. abdrehen
  • Einsatzkräfte nur bei Personen und schweren Sachschäden anfordern
  • Vorsicht bei Trinkwasser, es könnte verunreinigt sein
  • Nicht unnötig telefonieren
  • Verhaltensmaßnahmen beachten (Radio Batterie-betrieben)

 

Nach einer Überflutung:

  • Rasch mit den Aufräumarbeiten beginnen
  • Falls Ihr Auto über Reifenhöhe im Wasser stand: keinesfalls starten
  • Elektrogeräte, die mit Wasser in Berührung kamen, erst nach Überprüfung durch einen Fachmann einschalten

Quelle: Zivilschutz Österreich

http://www.siz.cc/file/download/Hochwasserratgeber.pdf

Message