Start Etappe I 1985

Etappe I - 1985 begannen fachmännische Restaurierungsarbeiten am sehr stark im Abgang befindlichen Mauerwerk der Groß-Ruinenanlage.
Start Etappe I  1985


1985 begannen fachmännische Restaurierungsarbeiten am sehr stark im Abgang befindlichen Mauerwerk der Groß-Ruinenanlage. Zuerst wurden die beiden Eckrondelle (Y2) und (Y4) und die dazwischen liegende östliche Ringmauer befestigt.

Quelle für alle Berichte der Etappen 1985 bis 2000: Vortrag von Franz-Josef Huber „Die Burgenforschung und ihre Probleme“, 1992 in Krems

 

 

 

 

Ostrondell mit östlicher Ringmauer (Fotomontage)

 

 Ostrondell Y4 von aussen

Geschützrondell Nord-Ost Y2 innen

Ost-Rondell, östliche Ringmauer und Geschützrondell innen


 

Geschützrondell Nord-Ost Y2 außen Kanonenkugel Original aus Stein (in Ringmauer eingemauert)
Ost-Rondell Y4 innen südliche Ringmauer außen

   

 

Message