So schön war der Koblacher Krömlemarkt 2022

Eine überwältigende Zahl an Marktbesuchern strömte am Samstag auf den Platz vor der DorfMitte, um gemeinsam den ersten Koblacher Weihnachtsmarkt seit Langem zu genießen.

Mehr erfahren

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Das Gemeindeamt ist für den Parteienverkehr wie folgt geöffnet:

Montag 7.30 – 12.00 Uhr
Dienstag 7.30 – 12.00 Uhr
Mittwoch 7.30 – 12.00 Uhr
Donnerstag 7.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.30 Uhr
Freitag 7.30 – 12.00 Uhr

Nach Terminvereinbarung sind wir auch nachmittags gerne persönlich für Sie da.
Unter T 05523 62875 und per E-Mail sind wir wie gewohnt ganztägig erreichbar.

Koblach - Wohngemeinde mit hoher Lebensqualität

Die Gemeinde Koblach ist eine Wohngemeinde mit hoher Lebensqualität im Herzen des Vorarlberger Rheintals. "Von jeder Haustür aus ins Grüne" - so beschreibt der Bürgermeister trefflich die naturnahen Bedingungen im Ort. Mit dem Koblacher Ried, dem Kummenberg, dem Schlosswald mit der Ruine Neuburg sowie den Flussläufen von Rhein und Frutz verfügt Koblach über exzellente Naherholungsgebiete, in denen man Ruhe und Naturbelassenheit vorfindet.


Luftaufnahme Ruine Neuburg Luftaufnahme Ruine Neuburg

Ruine Neuburg

Das Wahrzeichen der Gemeinde Koblach ist die Burgruine Neuburg. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert erbaut und war einst eine der mächtigsten und größten Burganlagen in Vorarlberg. Die Inhaber dieser Feste, die mehrfach wechselten, kontrollierten die gesamte rechtsrheinische Talhälfte mitsamt ihren Verkehrswegen an der strategisch wichtigen Engstelle. Mitte des 18. Jahrhunderts verlor die Burg ihre strategische Bedeutung und wurde zum Abbruch freigegeben. Seit 1864 befindet sich der Schlosshügel mit dem mittelalterlichen Bauwerk im Besitz der Gemeinde Koblach. Die Gemeinde und die ehrenamtliche "Initiative Burgruine Neuburg" kümmern sich heute um den Erhalt und die Pflege des beliebten Ausflugsziels.

Neuigkeiten

Alle anzeigen

e5-Best Practice: “Geschwindigkeit runter – Lebensqualität rauf”

Das Energieinstitut Vorarlberg widmet der Koblacher Tempo 30-Kampagne als Best Practice-Beispiel einen eigenen Artikel.

Mehr anzeigen

Wanderweg „Böser Tritt“ gesperrt

Aufgrund von Windwurf ist der Wanderweg, der über die östliche Flanke zum Gipfel des Kummenbergs führt, derzeit nicht begehbar.

Mehr anzeigen

So schön war der erste Krömlemarkt bei der DorfMitte

Eine überwältigende Zahl an Marktbesuchern strömte am Samstag auf den Platz vor der DorfMitte, um gemeinsam den ersten Koblacher Weihnachtsmarkt seit Langem zu genießen.

Mehr anzeigen

Familieplus Adventkranzbinden

Bei den beiden Terminen am Donnerstag- und Freitagabend in der Mittelschule wurde gebunden, was die Unterkränze und Drähte hielten!

Mehr anzeigen

„Abstreifen“ beim Fischereiverein Koblach

Im Herbst ist die Laichzeit der Bach- und Regenbogenforellen – die Bäuche der Mutterfische sind gefüllt mit 3000 – 5000 Eiern.

Mehr anzeigen

Weihnachtsbäume aufgestellt

Wie jedes Jahr um diese Zeit wurden wieder die Weihnachtsbäume vor der DorfMitte und vor der Pfarrkirche aufgestellt.

Mehr anzeigen

Spendenübergabe von Kultur Koblach an MOHI

300€ an Spendengeldern, die bei der Theater-Lesung “Gesund ins Grab” am 13. November 2022 zusammengekommen waren, konnten wenige Tage später übergeben werden.

Mehr anzeigen

Bürgermeister lud zum „Jubilare-Hock“

Am 8. November 2022 durfte die Gemeinde wieder zum geselligen Beisammensein der 80-jährigen und darüber in die DorfMitte einladen.

Mehr anzeigen

Anmeldung Nikolausaktion 2022

Zwischen 4. und 6. Dezember ist der Nikolaus in Koblach unterwegs – jetzt anmelden!

Mehr anzeigen

Landesbewerb Atemschutz-Leistungsprüfung

120 Teilnehmer von über 20 Vorarlberger Feuerwehren stellten sich am Samstag, 5. November 2022, der Atemschutz-Leistungsprüfung in Koblach.

Mehr anzeigen

Neuer Legalisator für die Gemeinde Koblach

Eugen Kathan wurde vor wenigen Tagen vom Präsidenten des Oberlandesgerichtes Innsbruck als neuer Legalisator in Grundbuchssachen für das Gebiet der Gemeinde Koblach bestellt.

Mehr anzeigen

Familienkalender 2023 im Bürgerservice abholbereit

Der Familienpass wird mit Beginn des neuen Jahres an alle Besitzer zugestellt – der dazugehörige Kalender kann bereits jetzt kostenlos im Bürgerservice abgeholt werden.

Mehr anzeigen

Veranstaltungen

Alle anzeigen
15
DEZ
Gemeinde Koblach

Kneipp Aktiv-Club: Advent-Winterwanderung

Treffpunkt: Volksschule Koblach
Mehr anzeigen
08
JAN
Gemeinde Koblach

Kultur Koblach Neujahrskonzert

DorfMitte
Mehr anzeigen

Vorarlberg radelt

Seit 2019 radelt Vorarlberg mit den anderen Österreichischen Bundesländern um die Wette. Ein Drittel aller Teilnehmer bei „Österreich radelt“ waren 2020 aus Vorarlberg. Mit Ihrer Unterstützung könnten es heuer noch mehr werden. Machen Sie mit beim RADIUS und sichern Sie sich gleichzeitig die Chance auf viele, tolle Gewinne! Für Bewohner:innnen der Region amKumma warten Zusatzpreise und weitere Aktionen für die Radfahrer aus den Gemeinden Altach, Götzis, Koblach und Mäder.